Hygiene - Pflege - Reinigung

Neuigkeiten - Hygiene - Pflege - Reinigung

Allzweckreiniger:

Es gilt der Grundsatz: Ein Reinigungsprodukt ist nur so gut in seiner Wirkung, wie auch dessen Eigenschaften und Anwendungsbereiche beim Anwender bekannt sind.

Allzweckreiniger stellen einen Kompromiss dar. Sie beseitigen leichte Verschmutzungen und dienen der vereinfachten Anwendung. Sobald es um spezielle Oberflächen oder besondere Verschmutzungen geht, stossen sie an ihre Grenzen bzw. sind sie untauglich.

Nachfolgend einige Beispiele:

  • Metallverarbeitende bzw. produzierende Betriebe benötigen in aller Regel Produkte für die Oberflächenreinigung (Bodenreinigung), die ein hohes Mass an öl- bzw. fettlösenden Eigenschaften aufweisen müssen. In diesen Betrieben benötigt das Personal für die persönliche Hygiene in aller Regel abrasive Handseifen zur Beseitigung starker Verschmutzungen.
  • Lebensmittelproduzierende bzw. verarbeitende Betriebe benötigen Produkte, welche Maschinen und Oberflächen einwandfrei hygienisch reinigen. Im gleichen Masse gilt dies für die Milchwirtschaft (z.B. Melkmaschinen etc.). In diesen Betrieben benötig das Personal für die persönliche Hygiene Seifen mit desinfizierender Wirkung. In diesen Bereichen müssen Hände im Verlaufe der Arbeitstages sehr oft gewaschen bzw. desinfiziert werden. Deshalb müssen die verwendeten Produkte eine desinfizierende Wirkung haben, sollten aber die Haut nicht übermässig belasten oder auf Dauer nachhaltig schädigen.
  • Reinigungsunternehmen decken eine Vielzahl von zu reinigenden Bereichen ab. Da wären die Haus- bzw. Büroreinigung, aber auch die Reinigung im Aussenbereich (Hauseingänge etc.).

22.09.2017