Hygiene - Pflege - Reinigung

Kosmetika - Biostel® active AG

An Kosmetika werden heutzutage anderen Anforderungen gestellt, als noch vor einigen Jahren. Die Bedürfnisse und Ansprüche der Anwender haben sich teilweise stark gewandelt. Genügte vor einiger Zeit noch ein Stück Seife für die Händewaschung, damit diese sauber sind, so wird heute zusätzlich ein pflegender Effekt erwartet. Dadurch wurde das lange Zeit gebräuchliche „Stück Seife“ von der Flüssigseife oder der sog. Waschlotion abgelöst. Im gleichen Masse trifft das auch für Duschmittel zu. Im Weiteren wird heutzutage der Hautpflege generell eine grössere Bedeutung zugemessen. Das gilt für Mann und Frau gleichermassen. Das Produktsortiment im Bereich Körperpflege für den Mann hat enorm zugenommen und wächst stetig weiter. Diese Veränderung ist geschlechtsunabhängig einerseits auf eine längere Lebenserwartung zurückzuführen und andererseits auch auf eine stärkere Belastung der Haut durch Umwelteinflüsse sowie ein generelles Umdenken in Bezug auf die Pflege der Haut. Schlussendlich ist diese ja so etwas wie das „Kleid“ unseres Körpers und übernimmt damit auch eine Schutzfunktion dafür. Ein weiterer Grund für dieses Umdenken spielt wohl auch die starke Zunahme von allergischen Hautreaktionen auf Stoffe. Allerdings gehen hier die wissenschaftlichen Meinungen stark auseinander.
Als Fazit kann festgestellt werden, Kunden von heute legen besonderen Wert auf hautverträgliche und bei häufiger Anwendung hautschonende Produkte. Ebenso wird auf den Pflegeeffekt geachtet. Natürliche Inhaltsstoffe sind genauso wichtig, wie die Nachhaltigkeit der Gewinnung dieser Stoffe.

Beispiel Seife
Eine einfache Seife besteht z.B. aus organischer Fettsäure, Duftstoffe, Natriumsalz und Kaliumsalz. Der pH-Wert kann dabei von 8 bis 11 schwanken. Dieser hohe pH-Wert führt zur Austrocknung der Haut und greift den Säureschutzmantel der Haut an. Werden Seifenreste nicht gründlich von der Haut abgewaschen, kann dies zu Juckreiz führen.
Eine rückfettende Seife besteht z.B. aus den gleichen Inhaltsstoffen, ist aber zusätzlich mit Wollwachs oder Lanolin angereichert. Im Gegensatz zur einfachen Seife wird dabei einer Austrocknung der Haut entgegengewirkt.
Der natürliche pH-Wert einer gesunden Hautoberfläche liegt bei 5,5.
Teure kosmetische Produkte müssen nicht zwangsläufig besser sein, als günstigere Kosmetika vom Discounter. In jedem Falle sollte man sich Zeit nehmen und die Liste der Inhaltsstoffe genau durchlesen. Es gibt natürliche pflanzliche und tierische Ausgangsstoffe deren Gewinnung keine Belastung für die Umwelt darstellt bzw. Tieren keinen Schaden zufügt (z.B. Bienenwachs, Honig etc.). In der Regel sind diese Stoffe in hochwertiger Qualität allerdings etwas teurer in der Beschaffung. Das muss aber nicht zwangsläufig zu einem überteuerten Produkt führen.
In unserem Sortiment befindet sich eine Vielzahl an Seifen und Duschmitteln mit unterschiedlichen Duftnoten sowie hochwertigen Körperpflegeprodukten. Das Sortiment reicht dabei von Produkten für den empfindlichen bis normalen Hauttyp. Wir können Sie mit Seifenkartuschen für alle gängigen Spendersysteme mit günstigen Preisen genauso beliefern, wie mit sehr hochwertigen Pflegeprodukten zu einem attraktiven Preis.
Durch unseren Beratungsservice können wir gezielt und individuell auf Kundenfragen eingehen und Produktlösungen vorschlagen.
Sie bekommen bei uns alles für die vorerwähnten Bereiche aus einer Hand (Straffung der Lieferantenzahl).

In der heutigen Zeit entscheiden viele Faktoren über die Aufnahme eines Produkts ins Sortiment. Abgesehen von einem guten Preis-/Leistungsverhältnis sind Faktoren wie kompetente Fachberatung und der reibungslose Lieferservice ebenso wichtig. Das Angebot an kosmetischen Produkten auf dem Markt ist gross und entsprechend unübersichtlich.

Gute und hochwertige Produkte müssen nicht teuer sein. Das werden Sie sehen. Eine Anfrage bei uns lohnt sich in jedem Fall. Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.